Biologiedidaktische Forschung im Lehr-Lern-Labor

ln den vergangenen Jahren sind im deutschsprachigen Raum an verschiedenen Universitäten und Forschungseinrichtungen öffentliche Lehr-Lern-Labore entstanden, die Schüler_innen die Möglichkeit eröffnen, in einer authentischen Umgebung naturwissenschaftliche Fragestellungen selbstständig zu bearbeiten

Das Lehr-Lern-Labor ermöglicht uns die Untersuchung ausgewählter Aspekte des Lernens und Lehrens im Fach Biologie an der Universität Wien,  z. B. mit Hilfe von Kompetenz- und Leistungstests, Fragebögen, Interviews und videographischen Aufzeichnungen von Lernsettings.  

Unser Ziel ist es, mithilfe dieser Ergebnisse wichtige Empfehlungen, beispielsweise für Arbeitsprozesse im forschend-lernenden naturwissenschaftlichen Unterricht, geben zu können sowie bestehende Kompetenzmodelle zum praktischen Experimentieren weiterzuentwickeln.

 

Forschungsschwerpunkte im Rahmen Naturwissenschaftlicher Erkenntnisgewinnung: