Jedes Semester organisiert das AECC-Klimabildungsteam in Kooperation mit Scientists For Future und Psychologists For Future eine interdisziplinäre Vortragsreihe "Klimabildung For Future - Interdisziplinäre Perspektiven auf die Klimakrise". Interdisziplinäre Wissenschaftler*innen präsentieren hier spannende und aktuelle Inhalte, um über die Klimakrise aufzuklären, zum öffentlichen Klimawandel-Diskurs beizutragen und Möglichkeiten zum Austausch mit Fachexpert*innen zu bieten. Die Vortragsreihe ist adressiert an Bildungsakteur*innen, Studierende, Wissenschaftler*innen und an alle Interessierte. Aktuelle Termine werden jeweils zeitnah auf der Homepage bekanntgegeben. Die Vorträge werden aufgezeichnet und sind online verfügbar.


Wintersemester 2021/22

Titel: Klimabildung For Future - Interdisziplinäre Perspektiven auf die Klimakrise

Datum: 9. und 16. November 2021, 16:30 - 20:00 Uhr

Wo: Online via ZOOM

 

 

Im November findet zum mittlerweile vierten Mal unsere Vortragsreihe "Klimabildung For Future" als Online-Veranstaltung statt. Wir freuen uns sehr, dass wir wieder renommierte Vortragende aus unterschiedlichen Disziplinen gewinnen konnten!

 

Dienstag, 9. November, 16:30 - 20:00 Uhr

 

  • Klimawandel und Biodiversität | Stefan Dullinger, Department für Botanik und Biodiversitätsforschung, Univ. Wien
  • Hitze, Überschwemmungen und Co. - Klimawandel findet Stadt und statt | Kerstin Krellenberg, Institut für Geographie und Regionalforschung, Univ. Wien

Dienstag, 16. November, 16:30 - 20:00 Uhr

  • Klimapolitik: Teil der Lösung oder Teil des Problems? | Alina Brad, Institut für Politikwissenschaft, Univ. Wien
  • Vom Denken zum Handeln | Lea Dohm, Psychologists For Future, Deutschland


Unverbindliche Anmeldung: 
Bitte melden Sie sich hier zur Vortragsreihe an.

Teilnahme mit Schulklassen: Schulklassen können ebenso teilnehmen, jedoch empfehlen wir hier eine entsprechende Vorbereitung im Rahmen des Fachunterrichts. Falls Sie mit Ihrer Schulklasse teilnehmen möchten, bitten wir um eine kurze Mail an veronika.winter@univie.ac.at.

Wir freuen uns, dass unsere Vortragsreihe nun auch mit den Lectures For Future, an welchen österreichweit schon 12 Hochschulen teilnehmen, assoziiert ist. Durch dieses Angebot kann eine breite Öffentlichkeit spannende Vorträge zur Klimakrise besuchen.

 


Sommersemester 2021

Titel: Klimabildung For Future - Interdisziplinäre Perspektiven auf die Klimakrise

Datum: 13. und 20. April 2021

Wo: Online via ZOOM

 

Die Klimakrise war nicht in Quarantäne. Ihre Bewältigung bleibt die größte Herausforderung des Jahrhunderts. Fundierte Klimabildung soll daher Eingang in Universitäten und Klassenzimmer finden. Wir freuen uns sehr, dass sich wieder über 300 Studierende, Lehrkräfte und Interessierte zur Online-Vortragsreihe angemeldet haben. Die Vorträge wurden aufgezeichnet und stehen bald auf dem YouTube-Kanal der Scientists For Future Austria zum Nachhören bereit.

 

  • Ökosysteme schützen: Was ist los mit dem Stickstoffkreislauf? Und was können wir tun? | Christa Schleper, Department für Funktionelle und Evolutionäre Ökologie, Univ. Wien
  • Unsere Klimazukunft: Erderhitzung in Österreich und der Welt | Helga Kromp-Kolb, Institut für Meteorologie und Klimatologie, BOKU Wien
  • Wer löst die Klimakrise? Widersprüche und Konflikte in der Klimapolitik | Alina Brad, Institut für Politikwissenschaft, Univ. Wien
  • Wie Menschenbilder Schule machen können: Vom Fußabdruck zum Handabdruck | Felix Peter & Verena Kantrowitsch, Psychologists For Future, Osnabrück

 


Wintersemester 2020/21

Titel: Klimabildung For Future - Interdisziplinäre Perspektiven auf die Klimakrise

Datum: 10.11. und 17.11.2020

Wo: Online via ZOOM

 

Wir freuen uns sehr, dass sich über 300 Studierende, Lehrkräfte und Interessierte zur Online-Vortragsreihe angemeldet haben. Die Vorträge stehen auf dem YouTube-Kanal der Scientists For Future Austria zum Nachhören bereit und sind hier verlinkt:

 

 

 


Wintersemester 2019/20

Titel: Klimakrise. Was sagen die Expert*innen?
Datum: 07.11.2019
Wo: UZA II, Hösaal 5 & 6, Althanstr. 14, 1090 Wien

Alle reden über die Klimakrise, aber kaum jemand versteht sie. Was sind die wichtigsten physikalischen Ursachen, Mechanismen und Folgen für die Biodiversität? Wie wird Klimapolitik (inter-)national verhandelt? Warum fällt es Menschen schwer, das Thema in seiner Komplexität zu begreifen?

Wir wollen uns einen Überblick verschaffen und laden alle Interessierten ein, dabei zu sein. Denn die Klimakrise geht uns alle an! Das Interdisziplinäre Projektpraktikum "Professionsverantwortung in der Klimakrise: Klimawandel unterrichten" öffnet daher am 7. November im Universitätszentrum Althanstraße seine Pforten:

Einleitende Worte zur Sicht der Fachdidaktik Biologie: Andrea Möller (AECC, Univ. Wien), 9 Uhr, HS 5

Anschließend Fachvorträge mit Diskussionsmöglichkeit aus vier Bereichen:  

  • Biodiversität: Franz Essl (Univ. Wien), 9:10-10:05, HS 5
  • Physik: Herbert Formayer (BOKU Wien), 10:15-11:20, HS 5
  • Klimapolitik: Günter Getzinger (TU Graz), 12:30-13:35, HS 6
  • Umweltpsychologie: Susanne Bolte (Univ. Salzburg), 13:45-14:50, HS 6