Im Lehr-Lern-Labor können sich Schüler_innen selbst davon überzeugen, dass naturwissenschaftliche Forschung Spaß macht: Das steht im Mittelpunkt unserer Veranstaltungen. Mit den Methoden des forschenden Lernens erschließen sich interessierte Schüler*innen von Schulen aus Wien und der Großregion spannende Fragestellungen aus den Themenfeldern der Biologie. Parallel dazu erhalten sie Anregungen für die Studien- und Berufswahl in den MINT Fächern.

Bereits stattgefundene Workshops

Kooperationsschulen von Klimabildung For Future können interdisziplinäre Klimaworkshops im Lehr-Lern-Labor AECC Biologie besuchen. Diese werden von Lehramtsstudierenden des Fachs Biologie und Umweltkunde sowie Fachdidakter*innnen des Projektes konzipiert und im Teamteaching durchgeführt. Die Workshops zeichnen sich durch altersgerecht aufbereitetes sowie wissenschaftlich orientiertes Klimawandelwissen aus. Darüber hinaus liegt der Fokus auf praktischen Phasen mit dem Schwerpunkt auf nachhaltigen Handlungsstrategien und Klima-Resilienz. Es bleibt viel Raum für Diskussionen und die Erarbeitung von Lösungen rund um das brennendste Thema unserer Zeit! Die Schüler*innen erarbeiten handlungsorientiert und mit Rückbezügen zur eigenen Lebenswirklichkeit gemeinsam mit den Studierenden spannende Aspekte zur Klimakrise aus Sicht verschiedener Disziplinen.