Logo der Universität Wien

Prof. Mag. Dr. Franz Radits

franz.radits@univie.ac.at
te.: +43 1 4277 60310
mobil: +43 (0)664 60277 60310
eFax: +43 1 4277 860310

1090 Wien, Porzellangasse 4/2, Zi. 201

Publikationen

Beruflicher Werdegang

  • Sponsion zum Magister der Naturwissenschaften Wien und Promotion zum Doktor der Philosophie an der Universität Wien
  • Biologielehrer an verschiedenen Gymnasien (1978-1992)
  • Förderungspreis für Wissenschaft und Kultur des Theodor Körner Stiftungsfonds für das Projekt: Sprachstrategien in naturwissenschaftlichen Texten (1987)
  • Forschungsaufenthalte (u.a.) an der Technischen Universität Darmstatt, der Tokyo University of Foreign Studies und der University of Wales (Newport)
  • Seit 1999 Professor an der Pädagogische Hochschule Niederösterreich für das Fach Biologie
  • Seit 1999 Lehrbeauftragter für Biologiedidaktik an der Universität Wien
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Unterricht und Schulentwicklung der Universität Klagenfurt (2004-2009)
  • Seit 2007 Leiter der Arbeitsgruppe Science Communication und Forschungs-Bildungs-Kooperationen am AECC-BIO
  • Seit 2009 Leiter der Arbeitsgruppe Biologiedidaktik in der Forschungsplattform „Theory and Practice of Subject Didactics“ an der Universität Wien
  • Seit 2009 Leitung des Österreichischen Fachdidaktiktags für Biologie
  • Seit 2010 Leiter des Österreichischen Fachdidaktiktags für Biologie und Umweltkunde
  • Seit 2011 Interimistischer Leiter des Österreichischen Zentrums für Biologiedidaktik an der Universität Wien (AECC-Biologie)

Arbeitsschwerpunkte

  • Nature of Science und Lernprozesse in authentischen Inquiry Lernumgebungen
  • Aktionsforschung – Professionalisierung von Biologielehrer/innen
  • Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung – Innovationen in der Lehrer/innenbildung
  • Politikberatung (Fachunterrichtsentwicklung und Lehrerbildung)

Projekte (Drittmittelprojekte - Auswahl)

  • Mitarbeit im FWF - Projekt „Umweltbildung in der Lehrerbildung“ des Instituts für Forschung und Fortbildung der Universität Klagenfurt (1996-1999)
  • Leitung des Fallstudienforschungsprojekt „Gemeinsam Lernen – Gemeinsam Forschen. Untersuchungen zum Wissenstransfer von komplexem Umweltwissen in Kooperation mit IUS/UNI Klagenfurt und Universität Oldenburg“ im Rahmen des Programms der österreichischen Kulturlandschaftsforschung (1999-2005)
  • Leitung des fachdidaktischen Forschungsprojekts „BITE - Wie unterrichten engagierte Biologielehrer/innen in Österreich? Eine Analyse innovativer Unterrichtsinitiativen“ (2006-2009)
  • Evaluation des Projekts "BIPOLAR" der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (2007-2008)
  • „Unsere Umwelt hat Geschichte“ (Universität Klagenfurt): Fachdidaktische Begleitforschung und Evaluation (2008-2010)
  • Leitung des fachdidaktischen Forschungs- und Entwicklungsprojektes „KiP-Pilot: Kids Participation in Research“, gefördert von Sparkling Science (2008-2010)
  • Koordination des Begleitforschungsprojekts „Qualitative Untersuchungen zu den prototypischen Aufgaben unter besonderer Berücksichtigung der SchülerInnenvorstellungen“ im Auftrag des bifie – Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung der Universität Salzburg (2009-2011), Leitung: Franz Radits & Patricia Jelemenská
  • Leitung des Evaluationsforschungsprojekts „Wer forscht mit?“ im Auftrag von dialog<>gentechnik (2010-2011)
  • Leitung des fachdidaktischen Forschungs- und Entwicklungsprojektes „KiP²: Kids Participation in Research“, gefördert von Sparkling Science (2010-2012)
  • Leitung des fachdidaktischen Forschungs- und Entwicklungsprojektes „KiP³: Kids Participation in Research“, gefördert von Sparkling Science (2012 –2014)
  • Validierungsstudie des Naturwissenschaftsframeworks zu „PISA 2015“ im Auftrag des BiFIE und der OECD. Arbeitspakete: (1) die Entwicklung von Naturwissenschaftsaufgaben für PISA 15. & (2) Nationaler Review der PISA15-Naturwissenschaftsaufgaben
  • Mitarbeit am österreichischen NATIONALEN BILDUNGSBERICHT 2012 – Band 2 (Kapitel Naturwissenschaftsdidaktik in Österreich), BMUKK, Universität Klagenfurt, BiFIE

EU-Projekte

  • Comenius 2.1 (CSCT) Projekt: Competency based curriculum development for education for sustainable development in initial teaching training and in-service training institutions.
  • Tempus - Joint European Institution Building Project Science Teaching: Improvement of Teaching Quality in in Schools and Universities South East Europe in Kooperation mit Universität Nürnberg-Erlangen und Ludwig-Maximilians-Universtität München.
  • Case Study Research Project “Environmental Education and Farms“ mit Mitteln des DG XI der Europäischen Union. In Kooperation mit University of Wales Faculty of Education, Humanities and Science.
  • PROFILES Professional Reflection orientated Focus on IBL – Education – Science (WP8) (2012-2014).
  • Advancing pedagogy for techno-scientific citizenship education – Good practices across Europe. (Gemeinsam mit University of Utrecht, Freudenthal Institute for Science and Mathematics Education) – BEANTRAGT
  • Nature of Science in Teacher Education. Gemeinsam mit Christiane Reiners (Universität Köln, Chemiedidaktik), Keld Nilson (Universität Aarhus, Department of HPPS of Science) und Fouad Abd-El-Khalick (Department of Curriculum & Instruction, University of Illinois at Urbana-Champaign) – BEANTRAGT

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Gesellschaften und Kommissionen (Auswahl)

  • ÖGFD: Österreichische Gesellschaft für Fachdidaktik
  • IUBS CBE: Executive Committee Member of the “International Union of Biological Sciences (Commission for Biological Education)”
  • ÖFEB: Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen Sektion: Lehrerbildung und Lehrerbildungsforschung
  • ESERA: European Science Education Research Association
  • CARN: Collaborative Action Research Network
  • Gutachter für Unterrichtsentwicklungs- und Forschungsprojekte beim IMST-Fonds (BMUKK & Universität Klagenfurt)
Universität Wien
Porzellangasse 4/2/2
A-1090 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0