Logo der Universität Wien

Forschung und Entwicklung

Das Österreichische Kompetenzzentrum für Didaktik der Biologie (AECC Bio) konzentriert sich derzeit auf drei wissenschaftliche Problemstellungen: In enger Zusammenarbeit mit den Lebenswissenschaften werden Lernumgebungen für Inquiry Based Biology Education (Authentisches Forschendes Biologie Lernen) entwickelt und erforscht. Weiters wird domänspezifisches fachdidaktisches Lehrer/innen - Wissen  zur Ökologie im Rahmenkonzept des Pedagogical Content Knowledge (PCK) untersucht. Diese Arbeiten sind Basis für die evidenzbasierte Entwicklung von wirksamen Modellen für die Biologielehrer/innen - Bildung.

Zum Weiterlesen:

Scheuch, M., Keller, E., Radits, F. & Pass, G. (2010). Building a Biology In-Service-Teacher Training Model for Development of PCK. In T. Janik & P. Knecht (Hrsg./Eds.), Neue Wege in der Professionalisierung von Lehrer/-inne/-n. New Pathways in the Professional Development of Teachers (S./pp. 307-313). Berlin - Münster - Wien - Zürich – London: LIT-Verlag.

Heidinger, Ch. & Radits, F. (2012). Authentic Inquiry Learning: Students and Scientists “On Equal Terms”. In C. Bruguiére, A. Tiberghien, P. Clément, J. Viiri & D. Couso (Eds.), EBOOK PROCEEDINGS OF THE ESERA 2011 CONFERENCE: Science learning and Citizenship (Vol. Part 13, pp. 52-57). Lyon: ESERA.

Universität Wien
Porzellangasse 4/2/2
A-1090 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0